WEISSER BURGUNDER

Bis in die Puppen


Pfirsich
Saftigkeit
Pfeffer im Hintern


2016er Weißer Burgunder trocken „Bis in die Puppen“
alc. 13,0 % vol. – RZ: 5,0 g/L – Säure 6,0 g/L


Die zierliche Schwester des Grauburgunders bringt mit 20 Prozent spontan vergorenem Barrique-Anteil Schmelz und Frucht ins Glas. Er ist ein Selbstläufer, den man „bis in die Puppen“ trinken kann. Der Hauch von Holz, knackiger Säure, und mineralischer Pepp passen zu leichten Gerichten, schweren Parties und selbst nach durchzechten Nächten.