„Put on your red shoes and drink the wine“
Slider

Über Uns

Melanie Panitzke

Melanie Panitzke

1982 in Nordenham an der Nordseeküste geboren und aufgewachsen, mit 2 sehr genussfreudigen Eltern an meiner Seite. Wahrscheinlich war der (gute) Jahrgang ´82 Schuld, dass ich sehr schnell merkte, dass mich irgend etwas weiter in den Süden in Richtung Reben und gutes Essen zog. Erstmal folgte aber ein kleiner Umweg über das Sauerland, wo ich meine ersten Schritte in der Gastronomie tat. Dann kam ich in die Dom-Stadt Köln und verliebte mich sofort in die Rheinische Frohnatur. Da mit 25 Lebensjahren mein Wissen über Wein immer noch mehr oder minder „schmeckt oder schmeckt nicht“ war, beschloss ich, eine Sommelier-Ausbildung bei Christina Fischer zu machen. Sie ist noch heute eine der wichtigsten Personen in meinem kulinarischen Leben und war eine echte Mentorin.

Nach 8 Jahren Verantwortung für eine der größten und schönsten Weinkarten Deutschlands im Restaurant „Wein Am Rhein“ in Köln zog es mich dann endlich ganz nah zu den Reben und zu meiner Frau Bettina Schumann in den Kaiserstuhl. Hier machen wir jetzt gemeinsam und „Bis in die Puppen“ unsere „Famose Schose“.

Chef- Sommelier, Wein am Rhein, Köln
Sommelier, Fischers Weingenuss und Tafelfreuden, Köln
Stewardess, Sea Cloud 2
Chef de Rang, Dom Hotel, Köln

IHK Sommelier, IHK Wein und Sommelierschule Koblenz
Sommelier College ( Sommelier Union Deutschland)
Sherry-Educator Seminar 2017 in Jerez

  • Seit 2013: Gerolsteiner Weinpersönlichkeit
  • Seit 2012: jährlich eine der Top 50 Sommeliers Schlemmer Atlas
  • 2016: Sherry Ambassador, 1. Platz
  • 2011: Sommelier Trophy Relaix and Château, 3. Platz
  • 2010: Sommelier des Jahres „DWI“ 1. Platz
  • 2010: Copa Jerez, 1. Platz
  • 2008: Roussillon Desser Trophy Germany, 2. Platz
Bettina Schumann

Bettina Schumann

Ja, ich bin besonders – immer leicht zu erkennen an den rote Schuhen (im Keller der Abwechslung wegen auch mal rote Gummistiefel) und an meiner „Berliner Schnauze“, die sich toll mit meiner  Nase für guten Wein versteht.

1982 geboren und aufgewachsen im eher Reben-fernen Berlin, fing es schon 12 Jahre später an: Im Italien-Urlaub mit meinen Eltern durfte ich einen Vin Santo aus dem Jahr 1905 probieren – und war von der Frische des alten Tropfens begeistert. Und dann kam es wie es wohl kommen musste, als Jugendliche habe ich statt Nagellack Weinflaschen über meinen Vater gekauft; anstelle der „Bravo“ las ich Weinfachzeit­schriften… . Mit 16 Jahren lernte ich dann durch Zufall einen Weinfachhändler in Berlin kennen, der mich unter seine Fittiche nahm. Danach gab es kein Zurück mehr, das Weinbau- und Oenologie-Studium in Geisenheim und Udine folgte – zusammen mit Auslandsaufenthalten in Italien, Neuseeland und Österreich.

Seit 2015 arbeite ich als „flying winemaker“ – als Beraterin für Weingüter und große Winzergenossenschaften in ganz Deutschland und im Ausland und habe mir parallel mit dem Weinhaus Bettina Schumann den Traum, den eigenen Wein zu machen, erfüllt. Unsere Weine sind … nein, das wird nicht verraten – probieren Sie sie einfach!

2001 – 2007
Ausbildung während des Studiums in den Weingütern Johann Ruck/ Franken, August Kesseler/ Rheingau, Georg Breuer/ Rheingau, Willi Bründlmayer/ Kamptal, Pierpaolo Pecorari/ Friaul

01/01/2009
Betriebsleiterin Weingut Zimmerlin, Bötzingen am Kaiserstuhl

03/10/2009
Mitgründer „Weinhaus Rabe“: ein Garagen-Weingut  mit Bur­gunder-Weinen aus alten Reben.

  • 2015: Unter den „Beste Jungwinzer/-innen Deutschlands“ im Handelsblatt-Ranking
  • 2020: Aufsteiger zur zweiten Traube im Gault Millau
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Youtube Video Über Uns

Möchtest Du mehr über uns erfahren? Dann schau dir unseren SWR-Beitrag zum Thema „Winzer ohne Weingut aus Königschaffhausen“ auf Youtube an!